Die zwölf Verheißungen Jesu an die heilige Margareta Maria Alacoque

  1. Ich werde ihnen, alle in ihrem Stande notwendigen Gnaden geben.
  2. Ich werde ihren Familien den Frieden schenken.
  3. Ich werde sie in allen ihren Leiden trösten.
  4. Ich werde ihre sichere Zufluchtsstätte während ihres Lebens und besonders im Tode sein.
  5. Ich werde überreichen Segen über alle ihre Unternehmungen ausgießen.
  6. Die Sünder werden in meinem Herzen die Quelle und das unendliche Meer der Barmherzigkeit finden.
  7. Die lauen Seelen werden eifrig werden.
  8. Die eifrigen Seelen werden schnell zu großer Vollkommenheit gelangen.
  9. Ich werde die Wohnungen segnen, in welchen das Bild meines Heiligsten Herzens aufgestellt und verehrt wird.
  10. Den Priestern will ich die Gabe verleihen, auch die verhärtetsten Herzen zu rühren.
  11. Die Namen aller, welche diese Andacht verbreiten, sollen in meinem Herzen eingeschrieben sein.
  12. Im Übermaß der Barmherzigkeit meines Herzens verspreche ich dir, dass meine allmächtige Liebe allen, die an den ersten Freitagen neun Monate nacheinander würdig (im Stande der heiligmachenden Gnade) die heilige Kommunion empfangen, die Gnade eines bußfertigen Endes gewährt wird, so dass sie nicht ohne Empfang der heiligen Sakramente sterben werden; mein Herz wird in dieser letzten Stunde ihre sichere Zuflucht sein.

 





Vorauer Marienschwestern · Spitalsstrasse 101 · 8250 Vorau · Tel.: 03337/2254-0 · Impressum