15. Februar 2016: NEU: Misericordia-Folder für das Heilge Jahr 2016

Im Jahr der Barmherzigkeit werden wir die kommenden Abende der Barmherzigkeit jeweils unter ein bestimmtes Thema stellen. Wir beten an diesen Abenden um Heilung für die Zeit im Mutterschoß. „Du, Herr, hast mein Inneres geschaffen, mich gewoben im Schoß meiner Mutter. Ich danke dir, dass du mich so wunderbar gestaltet hast. Ich weiß: Staunenswert sind deine Werke. Als ich geformt wurde im Dunkeln, kunstvoll gewirkt in den Tiefen der Erde, waren meine Glieder dir nicht verborgen. Deine Augen sahen, wie ich entstand; in deinem Buch war schon alles verzeichnet; meine Tage waren schon gebildet, als noch keiner von ihnen da war.“ Ausgehend von diesem Psalm 139 (Vers 13-16) möchten wir gemeinsam mit Ihnen staunen über das Wunder des Lebens, das jedem von uns geschenkt wurde. Und mit Gott gemeinsam wollen wir heilsam auf jene Momente und Zeiten im Mutterleib schauen, in denen wir vielleicht einsam, abgelehnt und ungewollt waren. Verletzende Worte und Situationen, die uns unbewusst geprägt haben, dürfen wir vor Gott bringen, damit seine Barmherzigkeit unsere Wunden berühren und heilen kann. Jeder Monat in diesem Heiligen Jahr hat deshalb jeweils einen unserer neun Lebensmonate im Mutterleib zum Thema. Im März beginnen wir, Gott für unsere Empfängnis zu danken. Wir laden alle herzlich zu diesem gemeinsamen Gebet ein, um aus dem barmherzigen Herzen Jesu Gnade und Kraft zu schöpfen. Wir weisen noch einmal darauf hin, dass heuer die Opens internal link in current windowAbende der Barmherzigkeit von Radio Maria  entweder aufgezeichnet oder live übertragen werden.

Den Folder mit den jeweiligen Monatsthemen können Sie hier als PDF downloaden: Initiates file downloadSeite 1 und Initiates file downloadSeite 2.

 






Vorauer Marienschwestern · Spitalsstrasse 101 · 8250 Vorau · Tel.: 03337/2254-0 · Impressum