Gebetsgemeinschaft

um und für geistliche Berufe

sowie

in den Anliegen der Gottesmutter

Geistlicher Leiter: Prälat Dr. Johannes Gamperl

Die Gebetsgemeinschaft wurde vor ungefähr 35 Jahren von Prälat Dr. Johannes Gamperl gegründet, dem als damaligen Rektor des Erzbischöflichen Seminars Sachsenbrunn (NÖ) die Förderung und Begleitung geistlicher Berufe sehr am Herzen lag. Rasch wuchs die Gebetsgemeinschaft auf etwa 3000 Mitglieder an.

In den letzten Jahren verringerte sich die Mitgliederzahl aber wieder deutlich. Gemeinsam mit Prälat Gamperl, der weiterhin der geistliche Leiter dieser betenden Gemeinschaft ist, bemühen wir uns auf diesem Weg um ein erneutes Wachstum der Gebetsgruppe, deren Mitglieder auch in Deutschland und in der Schweiz beheimatet sind.

Das Gebet um und für geistliche Berufe ist heute von großer Bedeutung für unsere Kirche – besonders im deutschsprachigen Raum. Beten wir deshalb gemeinsam um und für Priester, Ordensschwestern und Brüder, sowie um viele Menschen, die sich ganz in den Dienst der Verkündigung des Evangeliums stellen.

Ein weiteres Ziel unserer Gebetsgemeinschaft ist es, die Gottesmutter in ihrer Absicht, alle Menschen zu Gott zu führen, zu unterstützen. An den verschiedensten Erscheinungsorten bat sie oft eindringlich um unser Gebet für den Papst, für die Bischöfe und Priester, für die Familien und die Jugend, um Frieden, Versöhnung und Umkehr. Es muss uns allen ein Bedürfnis sein, durch unser Gebet mitzuhelfen, dass unser aller Leben aus dem Glauben wächst und tiefer wird.

Jesus sagt uns: „Alles, was ihr im Gebet erbittet, werdet ihr erhalten, wenn ihr glaubt.“ (Mt 21,22)

Im Vertrauen auf die Kraft des gemeinsamen Gebetes laden wir alle Gläubigen ein, nach ihren Möglichkeiten in den oben genannten Anliegen zu beten. Wir möchten vor allem auch die Jugend zu diesem Gebet ermutigen.

Zu allen Zeiten unserer Geschichte hat Gott das vertrauensvolle Gebet seiner Kinder erhört! Beten wir gemeinsam in diesen dringlichen Anliegen der Kirche.


Was die Mitglieder unserer

Gebetsgemeinschaft verbindet:

c das treue Gebet um und für geistliche Berufe
c das Gebet in den Anliegen der Gottesmutter

Der Beitritt in unsere Gebetsgemeinschaft ist außer dem möglichst täglichen Beten in diesen beiden Intentionen mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden.

Wer jedoch die Möglichkeit hat, an den verschiedenen Veranstaltungen in Sachsenbrunn und Vorau (siehe unten) teilzunehmen, ist dazu herzlich eingeladen. 

Alle Mitglieder der Gebetsgruppe beten auch füreinander und Prälat Dr. Johannes Gamperl schließt alle treuen Beter in jede Heilige Messe, die er feiert, mit ein.

Die Bekanntgabe der Adresse gibt uns die Möglichkeit, Ihnen fallweise Informationen zukommen zu lassen.

  

Anmeldungen und Anfragen

bezüglich der Gebetsgemeinschaft

richten Sie bitte

an folgende Adresse:

Gebetsgemeinschaft um und für geistliche Berufe
c/o Konvent der Vorauer Marienschwestern
Spitalstraße 101c//7
A-8250 Vorau

Tel.: 03337/2254-461
Fax.: 03337/2254-171
konvent(at)marienschwestern-vorau.at   (Betreff: Gebetsgemeinschaft)

  

Wir bitten ALLE, die entweder schon zur Gebetsgemeinschaft gehören oder jetzt neu dazukommen, das Anmeldeformular (vom Folder) ausgefüllt an uns zu schicken oder die Beitrittserklärung per Mail an uns zu senden.
Nur so wird es für uns möglich, die Liste mit den Adressen auf den neuesten Stand zu bringen.

Bitte geben Sie auch die Anzahl der mitbetenden Personen an, falls es sich um eine Familie handelt.

Wenn Sie Folder zum Verteilen brauchen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die oben angeführte Adresse.

Initiates file downloaddownload Folder Seite 1 mit Anmeldekarte

Initiates file downloaddownload Folder Seite 2 mit Anmeldekarte


Tägliches Gebet um geistliche Berufe


Gebet um geistliche Berufe in Sachsenbrunn

Jeden 1. Donnerstag im Monat

um 18:00 Uhr   Aussetzung des Allerheiligsten
ab  18:00 Uhr   Beichtgelegenheit
um 18:45 Uhr   Rosenkranz mit Betrachtungen
                         danach Verlautbarungen
ca. 19:45 Uhr   Heilige Messe
anschließend bis ca. 21:00 Uhr
Anbetung und Gebet um Heilung .


Leitung:
Dr. Johannes Gamperl
Pfr. Mag. Dietmar Orgelmeister

Wir dürfen an jedem 1. Donnerstag einen Gastpriester begrüßen, der mit uns die Heilige Messe feiert und die Predigt hält. Welcher Priester beim jeweils nächsten Priesterdonnerstag kommt, wird im Vormonat bekannt gegeben.


Gebetsnacht um und für geistliche Berufe in Vorau

Zweimal jährlich feiern wir in unserer Kapelle in den Anliegen der Gebetsgemeinschaft eine Gebetsnacht mit Prälat Dr. Johannes Gamperl:

19:30 Uhr  Rosenkranz
20:30 Uhr  Gestaltete Anbetungsstunde
21:30 Uhr  Heilige Messe

Die Termine werden rechtzeitig schriftlich und auf unserer Homepage unter "Opens internal link in current windowTermine" bekannt gegeben.


Wöchentliche Gebetsstunde in Vorau

Jeden Samstag

um 17:00 Uhr

 

Heilige Messe oder Gebet,
anschließend gemeinsamer Rosenkranz
für unser Noviziat und Juniorat
sowie um Berufungen
für unsere Kongregation.

 


Priesterdonnerstag in Vorau

Immer der Donnerstag vor dem Herz-Jesu-Freitag:

Von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr ist die Möglichkeit
zur Anbetung im Oratorium:
für alle Priester
um Priester- und Ordensberufungen und
um gute und heiligmäßige Priester

18:30 Uhr: heilige Messe in der Kapelle,
danach Anbetung bis ca.19:30 Uhr und eucharistischer Segen




Vorauer Marienschwestern · Spitalsstrasse 101 · 8250 Vorau · Tel.: 03337/2254-0 · Impressum

Zurück zur HTML-AnsichtSeite ausdrucken