Herz-Maria-Sühnesamstag

Andacht und Heilige Messe
jeden 1. Samstag im Monat

Seit März 2009 begehen wir in besonderer Weise den Herz Maria-Sühne-Samstag.
An jedem 1. Samstag eines Monats treffen wir uns zum gemeinsamen Sühnegebet für die vielen Beleidigungen Gottes, besonders für jene Sünden, welche sich gegen das Unbefleckte Herz Mariens richten.
Maria bat Sr. Lucia, eines der drei Seherkinder von Fatima, um dieses Gebet an 5 aufeinanderfolgenden Samstagen.

Wir wollen damit einer Bitte der Muttergottes entsprechen, welche sie den Seherkindern in Fatima mitgeteilt hat: Sie erbittet die Verehrung ihres unbefleckten Herzens, das tägliche Rosenkranzgebet und die Sühnekommunion an 5 aufeinanderfolgenden ersten Samstagen des Monats zur Rettung der Seelen.

Als Schwestern der Kongregation der Unbefleckten Empfängnis Marias reihen wir uns gerne in die Schar jener Beter ein, die um das Seelenheil der Sünder beten.

Es gehört zu den wichtigsten und schönsten Aufgaben jedes Christen, auch anderen Menschen durch Sühnegebet und fürbittendes Gebet den Weg zum Himmel zu eröffnen. Bitten und beten wir gemeinsam!

Opens internal link in current windowTERMINE

Ablauf des Herz-Maria-Sühnesamstags:

07:30 Uhr
15:00 Uhr

    

Heilige Messe (Kapelle)
Barmherzigkeits-Rosenkranz (Oratorium)

16:30 Uhr
17:00 Uhr

Beichtgelegenheit bis 18:00 Uhr
Anbetung mit Rosenkranz und Betrachtungen (Kapelle)

18:00 Uhr

Heilige Messe mit neugeistlichen Liedern (Kapelle)

>>> Betrachtungstexte zu vergangenen Herz Maria-Sühnesamstagen

Opens internal link in current windowDie fünf Sühnesamstage 

 


Herz Maria Sühnesamstage 2017


07.01.
2017


04.02.
2017


04.03.
2017


08.04.
2017


06.05.2017


03.06.2017


08
.07.2017


05.08.2017


02.09.2017


07.10.2017


04.11.2017


02.12.2017

 






Vorauer Marienschwestern · Spitalsstrasse 101 · 8250 Vorau · Tel.: 03337/2254-0 · Impressum