VERANSTALTUNGEN



APRIL BIS OKTOBER:
BARBARA SICHARTER WEG


Geführte Wanderungen von der Mariensäule beim Stift Vorau bis zum Geburtshaus unserer Gründerin Barbara Sicharter finden auf Anfrage von April bis Oktober statt.


Opens internal link in current windowAuskunft und Anmeldung

Opens internal link in current windowInformationen zum Barbara Sicharter Weg



TREFFPUNKT TRIDUUM - APRIL 2017
06. April 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
07. April 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                       Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
08. April 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



07. April 2017:
7. ANDACHT ZUR SCHMERZHAFTEN MUTTER
Thema: Maria begleitet ihr Kind zu Grabe
Beginn: 13:45 Uhr
Beim 
Initiates file downloadRosenkranz von den 7 Schmerzen Marias werden die 7 Schmerzen der Gottesmutter betrachtet, die sie aus Liebe zu Gott als Mutter seines Sohnes auf sich genommen hat. Beten wir gemeinsam die Kraft, auch unsere Leiden und Schmerzen geduldig anzunehmen und Gott zu schenken, zur Rettung und zum Heil für die Welt.



07. April 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



08. April 2016:
GEDENKGOTTESDIENST ZUM TODESTAG
von Sr. Maria Krückl

Wie jedes Jahr werden wir unserer verstorbenen Mitschwester Initiates file downloadMaria Krückl bei der Heiligen Messe um 07:30 Uhr gedenken.
Einige Schwestern werden in diesen Tagen das Grab Maria Krückls in Wenigzell aufsuchen, um dort zu beten. Sr. Maria Krückl war Novizin in unserer Gemeinschaft und starb im Krieg, am 08. April 1945, durch die Hand eines russischen Soldaten in Verteidigung ihrer Reinheit.
Sr. Maria war eine junge, fröhliche, mutige und glaubensstarke Frau, welche für die wahren Werte eines christlichen Lebens mit Leib und Seele bis zur Hingabe ihres jungen Lebens eintrat.



09. April 2017:
PALMSONNTAG

05:50 Uhr Laudes
07:30 Uhr Heilige Messe mit Palmweihe
Treffpunkt:
Terrasse im 1. Stock (Marienkrankenhaus)
Nach der Palmweihe im Terrassenraum gehen wir in einer Prozession zur Kapelle. Danach feiern wir die Heilige Messe mit der Verkündigung der Leidensgeschichte.

10:30 Uhr Heilige Messe mit Lesung der Leidensgeschichte

Hochgelobt sei der da kommt im Namen des Herrn! Hosanna dem Sohne Davids!



09. April 2017:
KREUZWEG IM KLOSTERGARTEN

An den Sonntagen in der Fastenzeit
laden wir zum gemeinsamen Beten des Kreuzweges
in unserem Schwesterngarten ein.
Bei Schlechtwetter beten wir den Kreuzweg in der Kapelle.
Beginn ist um 15:30 Uhr.

Kommen Sie, um mit uns Jesus auf dem Weg der Erlösung zu folgen.




12. April 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



13. April 2017:
GRÜNDONNERSTAG

05:30 Uhr Laudes und Lesehore

16:00 Uhr Abendmahlfeier

19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Ölbergandacht (Kapelle)
anschließend: stille und gestaltete Nachtwache im Oratorium mit Lesung der Abschiedsreden Jesu



14. April 2017:
KARFREITAG - Fast- und Abstinenzstag
05:30 Uhr Trauermette
07:30 Uhr Beginn der Barmherzigkeitsnovene

14:25 Uhr Kreuzweg
17:00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus mit Kreuzverehrung und Kommunionfeier und Grabverehrung

 



14. April 2017:
BARMHERZIGKEITSNOVENE vom 14. bis 22. April

Wir beten die Novene zur göttlichen Barmherzigkeit in der Kapelle:
Karfreitag       um 07:30 Uhr
Karsamstag    um 15:30
Uhr
Ostersonntag 
um 17:30 Uhr
Ostermontag  
um 17:30 Uhr
Von Dienstag bis Samstag werden wir die Novene um 14:30 Uhr beten. Sie sind wieder herzlich eingeladen, mit uns zu beten.



15. April 2017:
KARSAMSTAG
Tag der Grabesruhe Jesu

Speisensegnung

05:30 Uhr Trauermette

13:30 Uhr Speisensegnung in der Kapelle

15:30 Uhr bis 19:00 Uhr Barmherzigkeitsnovene, Anbetung



16. April 2017:
OSTERSONNTAG
Hochfest der Auferstehung des Herrn

05:30 Uhr Auferstehungsfeier (Heilige Messe)
10:30 Uhr Heilige Messe
11:30 Uhr Regina caeli, laetare, Halleluja
13:00 Uhr Bittgang ums Haus (Greanbet'n)
                Treffpunkt: Schwesternkreuz im Garten
17:30 Uhr Barmherzigkeitsnovene

Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaft auferstanden! Halleluja!



17. April 2017:
OSTERMONTAG

05:50 Uhr - Laudes

07:30 Uhr - Pfarrmesse
10:30 Uhr - Heilige Messe

17:30 Uhr - Barmherzigkeitsnovene



29. April 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:25 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz

18:00 Uhr   Heilige Messe
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



19. April 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



26. April 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



29. –30. April 2017:
CENACOLOTAGE
Formungstage im Geiste von Schio

Die Cenacolotage dienen der INTENSIV-FORMUNG
der Mitarbeiter der
„Marianischen Bewegung
Maria, Königin der Liebe Österreich"
und der für den einzigartigen Weg der Liebe (vgl. 1 Kor 13) besonders offenen Freunde zur Neuevangelisierung unserer Heimat.

Diese Tage finden in der Kapelle bzw. im Festsaal der Vorauer Marienschwestern statt.
Samstag, 19.03.2016         09:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sonntag,  20.03.2016        09:00 Uhr – 18:00 Uhr
 

WICHTIG: TEILNAHME NUR möglich nach rechtzeitiger ANMELDUNG – spätestens 1 Woche vorher!

Anmeldung: Franz und Lilli Broser: 0316/28 39 89 oder info(at)reginadellamore.at - Gästezimmer sind in begrenzter Zahl vorhanden.
Opens internal link in current windowAnfahrt                                                        Opens external link in new windowProgramm Königin der Liebe



Mai 2017:
MAIANDACHTEN

Wie jedes Jahr halten wir im Monat Mai

täglich (außer Donnerstag) um 18:40 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen um 18:30 Uhr,

eine Andacht zu Ehren der Gottesmutter. 

Am 05. und 06. Mai entfällt die Maiandacht wegen des Opens internal link in current windowTriduums.



03. Mai 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - Mai 2017
04. Mai 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
05. Mai 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                     Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
06. Mai 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



05. Mai 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



10. Mai 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. Mai 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



17. Mai 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



24. Mai 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



25. Mai 2017: 
PROFESSJUBILÄEN

Wir feiern in unserer Kapelle im Rahmen einer Heiligen Messe (10:30 Uhr) die Professjubiläen unserer Mitschwestern:
Sr. Lucia Höfer CCIM                   70 Jahre Profess
Sr. Severina Feichtinger CCIM    65 Jahre Profess
Sr. Gisela Storer CCIM                 60 Jahre Profess
Sr. Ursula Edelbrunner CCIM       55 Jahre Profess
Sr. Johanna Schlagbauer CCIM   25Jahre Profess
Wir laden sehr herzlich zum Mitfeiern dieses Festgottesdienstes ein!



26. Mai 2017:
BEGINN DER PFINGSTNOVENE 
An diesem Tag beginnen wir mit dem gemeinsamen Beten der Novene zum Heiligen Geist. Wir beten in diesen neun Tagen um ein neues Pfingsten für die ganze Kirche, aber auch für uns selbst.  Bitten wir den Geist Gottes gemeinsam inständig um sein Kommen in unsere Zeit und Welt. Wir freuen uns über alle, die mit uns beten und wünschen Ihnen die Gaben und Früchte des Heiligen Geistes. Die Gebetszeiten: Montag bis Freitag 14:30 Uhr, Samstag 16:40 Uhr und Sonntag 17:15 Uhr. 



31. Mai 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - JUNI 2017
01. Juni 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
02. Juni 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                      Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
03. Juni 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



02. Juni 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



07. Juni 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



14. Juni 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. Juni 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



21. Juni 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



22. Juni 2017:
ANBETUNGSNACHT
ZU EHREN DES HEILIGSTEN HERZENS JESU

Herzliche Einladung zur Herz Jesu Gebetsnacht:
Das Allerheiligste wird am 22. Juni 2017 nach der Abendmesse (18:30 Uhr) ausgesetzt. Während der ganzen Nacht, bis zur Frühmesse (06:00 Uhr) am Freitag, den am 23. Juni 2017, dem Fest Heiligstes Herz Jesu, halten wir Anbetung. Nach der Heiligen Messe setzen wir die Anbetung ganztägig im Oratorium fort. Bitten wir gemeinsam in den vielfältigen Anliegen unserer Zeit! Wir laden dazu herzlich ein.



28. Juni 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



05. Juli 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - JULI 2017
06. Juli 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
07. Juli 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                     Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
08. Juli 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



07. Juli 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



18.-23. Juli 2017:
PÖLLAU– 15. JUNGFAMILIENTREFFEN

Unter dem Motto:
„Die Freude an der Liebe! - Die Liebe hört niemals auf (1 Kor 13,8)“
findet heuer das 15. Jungfamilientreffen
in Pöllau statt.

Wir werden wieder mit dabei sein und freuen uns schon sehr darauf!

Opens external link in new windowInformation und Opens external link in new windowFolder



12. Juli 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. Juli 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



19. Juli 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



26. Juli 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



02. August 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - AUGUST 2017
03. August 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
04. August 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                          Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
05. August 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



04. August 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



09. August 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



16. August 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. August 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



23. August 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



30. August 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - SEPTEMBER 2017
31. August        2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
01. September 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                                 Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
02. September 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



01. September 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



06. September 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



13. September 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. September 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



20. September 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



27. September 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



30. September 2017:
GEBETSABEND UM GEISTLICHE BERUFE

Der Gebetsabend beginnt

um 19:30 Uhr
mit dem Rosenkranz,
um 20:30 Uhr beginnt eine Stunde der gestalteten Anbetung und abschließend
um 21:30 Uhr feiern wir die Heilige Messe mit Pfr. Dietmar Orgelmeister.

Zweimal jährlich kommen die Mitglieder der Opens internal link in current windowGebetsgemeinschaft um und für geistliche Berufe in unsere Kapelle, um mit uns gemeinsam in diesen Anliegen zu beten. Wir laden alle sehr herzlich zu diesem Gebetsabend ein. Bestürmen wir gemeinsam den Herrn und bitten wir die Jungfrau und Gottesmutter Maria um ihre Fürsprache. Die Welt braucht heute viele Priester nach dem Herzen Gottes und viele geistliche Schwestern und Brüder, die Christus mit ungeteiltem Herzen nachfolgen.



01.-31. Oktober 2017:
ROSENKRANZMONAT
Wir laden Sie ein,
mit uns täglich den Rosenkranz zu beten.
Sonntag   17:25 Uhr  
Montag    13:45 Uhr
Dienstag  13:45 Uhr
Mittwoch  13:45 Uhr
Donnerstag nach der Abendmesse ca. 19:00 Uhr
Freitag     13:45 Uhr
Samstag  17:25 Uhr



04. Oktober 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - OKTOBER 2017
05. Oktober 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
06. Oktober 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                            Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
07. Oktober 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



06. Oktober 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



11. Oktober 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



14. Oktober 2017:
EINKEHRTAG
mit P. Maximilian Schwarzbauer

Ganztägiger Einkehrtag
unter der Leitung von P. Maximilian Schwarzbauer
zum Thema: "Haltet fest am Wort des Lebens!" (Phil 2,16)

Programm folgt!
Beginn ist um 09:00 Uhr im Festsaal

WICHTIG: Wer ein Mittagessen benötigt, bitte vorher unbedingt anmelden unter 03337-2254-497!



18. Oktober 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. Oktober 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



25. Oktober 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



01. November 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - NOVEMBER 2017
02. November 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
03. November 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                                Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
04. November 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



03. November 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



05. November 2017:
MIT MARIA ZU JESUS
Beginn der 33-tägigen Andacht
Der heilige Ludwig Maria Grignion hat in 33 Schritten einen sicheren Weg zu Jesus an der Hand Mariens aufgezeigt. Wir beten diese Andacht täglich nach dem Rosenkranz, der um 16:30 Uhr beginnt. Die Andacht dient zur Vorbereitung auf die Lebensübergabe durch Maria an Jesus am 08.12.2015 (siehe unten). Die 33 Schritte aus dem „Goldenen Buch“ werden auch unterschiedlich aufbereitet in Heften und Büchern angeboten. Opens external link in new windowHier finden Sie die Ausgabe der Legion Mariens.



08. November 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



09. November 2017:
ANBETUNGSTAG
Jahrestag der Kapellenweihe
Es ist eine besondere Gnade für unser Haus, dass Gott im Tabernakel in unserer Mitte wohnt. Wie jedes Jahr geben wir deshalb am Weihetag unserer Kapelle Gott die Ehre für alles, was er durch seine Anwesenheit in unserem Haus an Gnaden schenkt:
06:45 Uhr Heilige Messe
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten 
16:00 Uhr Einssetzung des Allerheiligsten
18:30 Uhr Heilige Messe
Es wechseln während des Tages Zeiten gestalteter Anbetung und Zeiten der Stille ab. Wir laden ganz herzlich zur Verehrung der Eucharistie ein, um Gott mit uns gemeinsam zu loben und zu preisen und für seine Liebe zu danken.



15. November 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. November 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



22. November 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



29. November 2017:
NOVENE ZUR UNBEFLECKTEN EMPFÄNGNIS

Am 08. Dezember 2017, dem Patrozinium unserer Kongregation, bieten wir wieder die Möglichkeit, am Nachmittag die Weihe an Jesus durch Maria zu vollziehen. 
Die Gebetszeiten sind wochentags um 13:30 Uhr, samstags um 16:45 Uhr und sonntags um 17:25 Uhr. Die Novene zur Vorbereitung auf diese Weihe beginnt am 29. November 2017.



29. November 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



TREFFPUNKT TRIDUUM - DEZEMBER 2017
30. November 2017: Opens internal link in current windowPriesterdonnerstag 
01. Dezember 2017: Opens internal link in current windowHerz Jesu Freitag 
                                Opens internal link in current windowAbend der Barmherzigkeit  
02. Dezember 2017: Opens internal link in current windowHerz-Maria-Sühnesamstag
„Haltet das monatliche Triduum!“ (Sel. Johannes Paul II.)
„Es ist notwendig, dass jeder selbst mit seiner geistlichen Erneuerung beginnt. Und zwar muss jeder nicht nur seine eigene Seele retten, sondern auch die Seelen derer, die Gott ihm auf seinem Weg anvertraut hat.“ (Sr. Lucia dos Santos)



01. Dezember 2017:
NACHT DER BARMHERZIGKEIT
Anbetungsnacht

Von ca. 21:30 Uhr bis 07:30 Uhr
(nach dem Abend der Barmherzigkeit)
ist Nachtanbetung in der Kapelle


Gebetsnacht vor dem Allerheiligsten und einer Reliquie der heiligen Sr. Faustyna Kowalska als Dank für alle Gnaden, die der Herr uns gewährt. Wir laden Sie herzlich zur nächtlichen Anbetung ein.



02. Dezember 2017:
ADVENTKRANZSEGNUNG

Am Samstag, den 02.12.2017, findet eine feierliche Segnung der Adventkränze in unserer Kapelle statt.
16:30 Uhr Adventkranzsegnung
17:00 Uhr Heilige Messe
17:30 Uhr Rosenkranz für unser Noviziat
Wir laden Sie auch zur vorangehenden Vigilfeier herzlich ein und wünschen Ihnen einen gesegneten und besinnlichen Advent!



04. Dezember 2017:
WIR GEDENKEN UNSERER GRÜNDERIN
Mutter Barbara Sicharter
 

In der heiligen Messe um 06:00 Uhr gedenken wir unserer Gründerin Mutter Barbara Sicharter, die am 04.12.1829 geboren wurde.
Ihr Geburtstag ist zugleich auch ihr Tauftag und ihr Namenstag. Wir beten in dieser Heiligen Messe besonders um die Eröffnung ihres Opens internal link in current windowSeligsprechungsprozesses.



05. – 07. Dezember 2017:
ANBETUNGS-TRIDUUM
als Vorbereitung auf Maria Empfängnis
An den 3 Tagen vor dem Hochfest der Unbefleckten Empfängnis halten wir Anbetung: 

Dienstag, 05. Dezember 2017:
13:30 Uhr - 14:30 Uhr


Mittwoch, 06. Dezember 2017:
13:30 Uhr - 14:30 Uhr 

Donnerstag, 07. Dezember 2017:
06:45 Uhr
        Heilige Messe
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten in der Kapelle
15:00 Uhr       Beten der Novene (9. Tag) zu Ehren der Unbefelckten Empfängnis
15:30 Uhr       Beten der Weihevorbereitung - 33. Tag
16:00 Uhr       Eucharistischer Segen und Einsetzung
18:30 Uhr       Heilige Messe

Wir laden Sie herzlich zum gemeinsamen Gebet ein.



06. Dezember 2017
LICHTERRORATE
06:00 Uhr  Roratemesse
Rorate caeli desuper, et nubes pluant iustum.“, „Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten.“ Der Beginn dieser adventlichen Antiphon, gibt den feierlichen Wochentagsmessen in der Adventzeit ihren Namen: Rorate. Die Feier der Roratemessen nur bei Kerzenlicht betont den feierlichen Charakter und hält uns vor Augen, dass wir Christus, das Licht der Welt, erwarten. Mit Maria, die uns als Lichtbringerin Christus geboren hat, beten wir in der Roratemesse verstärkt um das Kommen Jesu in unsere Zeit.



06. Dezember 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



08. Dezember 2015:
WEIHE AN JESUS DURCH MARIA


Um 17:00 Uhr feiern wir in unserer Kapelle eine heilige Messe mit der Möglichkeit, die Weihe an Jesus durch Maria abzulegen oder zu erneuern.
Eingeladen sind dazu alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich auf diese Weihe durch die 33 Schritte nach Ludwig Maria Grignion oder mit dem Beten einer Novene zur Unbefleckten Empfängnis vorbereitet haben.





13. Dezember 2017
LICHTERRORATE
06:00 Uhr  Roratemesse
Rorate caeli desuper, et nubes pluant iustum.“, „Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten.“ Der Beginn dieser adventlichen Antiphon, gibt den feierlichen Wochentagsmessen in der Adventzeit ihren Namen: Rorate. Die Feier der Roratemessen nur bei Kerzenlicht betont den feierlichen Charakter und hält uns vor Augen, dass wir Christus, das Licht der Welt, erwarten. Mit Maria, die uns als Lichtbringerin Christus geboren hat, beten wir in der Roratemesse verstärkt um das Kommen Jesu in unsere Zeit.



13. Dezember 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



00. Dezember 2017: der genaue Termin wird noch bekanntgegeben
FATIMAFEIER
Danksagung für 100 Jahre Marienerscheinungen in Fatima

Ablauf des Gebetsnachmittags:
16:00 Uhr
  Impuls
                  im Festssaal
17:00 Uhr   Anbetung mit Rosenkranz
                 anschließend Prozession
                 in die Kapelle mit der Muttergottesstatue
18:00 Uhr   Heilige Messe

Geistliche Leitung: Mag Johannes Vertesich



20. Dezember 2017
LICHTERRORATE
06:00 Uhr  Roratemesse
Rorate caeli desuper, et nubes pluant iustum.“, „Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten.“ Der Beginn dieser adventlichen Antiphon, gibt den feierlichen Wochentagsmessen in der Adventzeit ihren Namen: Rorate. Die Feier der Roratemessen nur bei Kerzenlicht betont den feierlichen Charakter und hält uns vor Augen, dass wir Christus, das Licht der Welt, erwarten. Mit Maria, die uns als Lichtbringerin Christus geboren hat, beten wir in der Roratemesse verstärkt um das Kommen Jesu in unsere Zeit.



20. Dezember 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



24. – 27. Dezember 2017:
WEIHNACHTEN IN UNSERER KAPELLE
24.12.2017 – Heiliger Abend:
20:00 Uhr Rosenkranz
20:30 Uhr Weihnachtssingen
21:00 Uhr Christmette mit feierlicher Krippenlegung
25.12.2017 – Christtag:   07:30 Uhr und 10:30 Uhr Heilige Messe
26.12.2017 – Stefanitag: 07:30 Uhr und 10:30 Uhr Heilige Messe
31.12.2017 – Fest der Heiligen Familie:
07:30 Uhr und 10:30 Uhr Heilige Messe
Wir wünschen eine gesegnete Weihnachtszeit!



27. Dezember 2017:
PFARRANBETUNG UND ANBETUNGSNACHT im Oratorium

Pfarranbetung von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Nachtanbetung von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Es genügt nicht, dieses Brot zu empfangen, man muss es auch anbeten, um dafür empfänglich zu werden. Man muss still werden vor der Hostie, damit Du uns mit diesem Geheimnis vertraut machen kannst. (Sr. Gertrudis Schinle, Trappistin) 



31. Dezember 2017:
NACHTGEBET ZUM JAHRESWECHSEL

So wie in den vergangenen Jahren wollen wir mit dem Herrn in das neue Jahr gehen. Wir wollen ihm danken für seine Liebe und seinen Schutz im abgelaufenen Jahr sowie Segen und Gnade erbitten für das Jahr 2018. Jung und Alt sind zu dieser Gebetsnacht herzlich eingeladen:
22:00 Uhr: Aussetzung des Allerheiligsten
                Rosenkranz und gestaltete Anbetung
23:30 Uhr: Heilige Messe



BEICHTGELEGENHEIT

Jeden 1. Freitag im Monat (Misericordia)
Von 17:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

Jeden 1. Samstag im Monat
(Herz-Maria-Sühnesamstag)
Von 16:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr

Nach jeder Heiligen Messe
siehe Opens internal link in current windowHeilige Messe 

Nach Vereinbarung:
Prälat Dr. Johannes Gamperl – Tel: 03337/20225

Patienten mögen sich bitte bei einer geistlichen Schwester oder beim zuständigen Pflegepersonal melden.



GOTTESDIENSTE IM ÜBERBLICK


Die aktuellen Gottesdienstzeiten finden Sie
Opens internal link in current windowhier
auf unserer Homepage


oder Sie können Sie
hier als
Initiates file downloadPDF downloaden.

 



NACHTANBETUNG
jeden Mittwoch im Oratorium

Seit Anfang August 2011 trifft sich eine kleine Gruppe von Betern in unserem Opens internal link in current windowOratorium zur nächtlichen Anbetung. In der Stille der Nacht können wir leichter die Stimme Gottes in uns wahrnehmen, und das Dunkel der Nacht lässt Christus, das Licht der Welt, hell aufleuchten. So ermöglicht dieses Nachtgebet eine besonders intensive Begegnung mit dem Herrn in der Eucharistie und schenkt unzählige Gnaden.
Der Herr selbst ruft seine Jünger am Ölberg im Garten Gethsemane zum Wachen und Beten auf. Folgen wir diesem Anruf und verweilen wir betend beim Herrn. Schenken wir uns selbst und dem Herrn diese Zeit des Betens und Wachens!
Nähere Informationen unter: 03337/2254-461







Vorauer Marienschwestern · Spitalsstrasse 101 · 8250 Vorau · Tel.: 03337/2254-0 · Impressum