Statue der Gottesmutter
Menü

Novene - 7. Tag

Gebet mit der Bitte um Seligsprechung von Mutter Barbara Sicharter

 

Herr Jesus Christus,
du hast Mutter Barbara angeregt,
nach dem Vorbild der reinsten
Jungfrau und Gottesmutter Maria
in demütigen Gottvertrauen
sich ganz in den Dienst der Liebe zu stellen.

So bitten wir dich
im Vertrauen auf deine
Barmherzigkeit und Güte
Zeichen sichtbar werden zu lassen,
die Mutter Barbaras
gottgefälliges Leben bestätigen,
damit die Kirche sie bald
in die Zahl deiner Seligen und Heiligen
einreihen kann.

Auf die Fürsprache Mariens
schenke auch uns dein reiches Erbarmen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus
unseren Herrn. Amen.

 

Impuls:

Mutter Barbara nahm das Suchen
des Gottesreiches ganz ernst.
Deshalb konnte sie auch
in den schwierigsten Lagen
mit der Ruhe der Heiligen sagen:

„Bete nur zur Mutter Gottes!
Bete den Rosenkranz mit der Litanei!“

Betrachtung:

Maria ist unsere Mutter.
Sie hat immer ein offenes Herz
und ein offenes Ohr für uns Menschen, für ihre Kinder.
Ihr ganzes Leben stellte sie in den Dienst Gottes.
Es ist ihr ein Herzensanliegen,
uns zu Gott zu führen.
Sie hilft uns beim Rosenkranzgebet,
Ihren Sohn kennen und lieben zu lernen.

Gebet:

Gott, unser Vater, du hast vom Anbeginn der Zeiten Maria zur Mutter deines Sohnes erwählt. Am Kreuz gab er sie auch uns zur Mutter. Erfülle unser Herz mit großer Liebe zu ihr und erhöre uns auf ihre Fürsprache. Erwecke in vielen Menschen, Familien und Gemeinschaften wieder die Freude am gemeinsamen Beten des Rosenkranzes. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn.

Gegrüßet seist du, Maria…     Ehre sei dem Vater…